Gemeinde Bondorf

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen

Seiteninhalt

Informationen zum Coronavirus

Allgemein

Die Landesregierung hat am 14. Okotber 2021 eine Änderung der Corona-Verordnung beschlossen.
Die neuen Regelungen gelten seit 15. Oktober 2021.

Eine Übersicht zum dreistufigen Warnsystem gültig seit 15. Oktober 2021 finden Sie hier.

Verordnungen 

Die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Coronaverordnung) und die aktuellen Änderungen finden Siehier.

Verschiedene Fragestellungen (FAQ) zur Coronaverordnung finden Sie hier.

Die Verordnung des Sozialministeriums zur Absonderung von mit dem Virus SARS Cov-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Haushaltsangehörigen  (Corona-VO Absonderung) finden Sie hier.

Die aktuelle Hospitalisierungsinzidenz und den Lagebericht des Landes finden Sie hier.

Fragen rund um den Corona-Virus in Baden Württemberg - zu Infektionszahlen, der Rechtsverordnung und vielem mehr beantwortet der Chatbot Corey.

Informationen in leichter Sprache finden Sie hier.

Informationen zum Coronavirus in mehreren Sprachen finden Sie hier.

___________________________________________________________________________________

Informationen für Reiserückkehrer

In Zeiten der weltweiten Corona-Pandemie gibt es aber einiges zu beachten. Die Bundesregierung hat eine Meldepflicht und eine Quarantänepflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten verfügt.

Wir bitten Sie daher dringend, folgende Hinweise zu beachten:

  • Überprüfen Sie vor Urlaubsantritt, ob ihr Urlaubsland oder ihre Urlaubsregion ein vom Coronavirus betroffenes Virusvarianten- oder Hochinzidenzgebiet oder ein Risikogebiet ist.
  • Überprüfen Sie vor ihrer Rückkehr, ob ihr Urlaubsland oder ihre Urlaubsregion zum Virusvarianten- oder Hochinzidenzgebiet oder Risikogebiet erklärt wurde, während Sie sich dort aufgehalten haben.

Hier finden Sie eine Kurzübersicht der aktuellen Corona-Einreiseregeln.

Ein animierter Film zum Download zu den Regeln bei der Einreise nach Deutschland und ggf. anschließender Quarantäne ist abrufbar auf Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch.

Wenn Sie oder ein Familienmitglied die für eine Corona-Erkrankung typischen Symptomen bekommen, kontaktieren Sie die Telefon-Hotline des Gesundheitsamtes: 07031-663-3500. Wir brauchen weiterhin die Umsicht aller. Wir alle wollen auch nach den Sommerferien den Betrieb in unseren Schulen, Kitas und im Alltagsleben sicherstellen. Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten, dass wir das Risiko minimieren. Abstand, Hygiene und Alltagsmaske sind auch im Urlaub die besten Hilfsmittel, um sich und andere vor einer Infektion zu schützen.

Die Bundes-Einreise-Verordnung Stand 28. September  2021 (BundesEinreiseVO) finden Sie hier.

Die Liste der Risikogebiete finden Sie hier.

_________________________________________________________________________________

Schnelltestzentren jetzt auch für Impfungen geöffnet                                                                      

Ab Montag, 4. Oktober, gelten bis auf weiteres folgende Zeiten für Impfungen in den fünf Testzentren im Landkreis:

  • Mo-Fr. 16-18:30 Uhr
  • Sa.+So. 10-12:30 Uhr und 14-17 Uhr

Zu diesen Zeiten wird in den fünf offiziellen Testzentren des Landkreises geimpft. Der Ort rotiert dabei: Montags in Böblingen, dienstags in Holzgerlingen, mittwochs in Leonberg, donnerstags in Herrenberg und freitags in Sindelfingen. Samstagvormittag in Holzgerlingen, Samstagnachmittag in Herrenberg, sonntags in Böblingen.

Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von Biontech und von Johnson & Johnson.

Verschiedene Fragestellungen (FAQ) zum Thema Impfung finden Sie hier. Weitere Informationen sind hier abrufbar.
Infos zum Thema Impfen im Kreis Böblingen finden Sie hier.

Kostenfreie Corona-Schnelltests im Landkreis

Die kostenfreien Schnelltest stehen im Kreis Böblingen sind noch bis 11. Oktober in den Schnelltestzentren möglich. Danach sind die Schnelltest nicht mehr kostenlos. Eine Übersicht der Teststationen ist auf der Homepage des Landkreises zu finden. Bitte beachten Sie dabei, dass diese Testangebote sich nur an Bürgerinnen und Bürger richten, die keine Symptome einer COVID-Erkrankung aufweisen.

Wer Symptome einer COVID-Erkrankung hat oder einen positiven Selbst- bzw. Schnelltest, muss sich zur Testung an seine Hausarztpraxis, oder eine sogenannte Schwerpunktpraxis, eine Fieberambulanz oder die Testzentren der Kassenärztlichen Vereinigung wenden. Auch die Telefonnummer der kassenärztlichen Bundesvereinigung 116117 kann gewählt werden.

Nutzen Sie diese Möglichkeiten und helfen Sie mit, die ungewollte Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Bitte beachten Sie unbedingt auch Folgendes, auch wenn das Testergebnis „negativ“ ist:

Dieses schließt das Vorhandensein einer Infektion mit SARSCov-2 nicht aus, sondern stellt lediglich eine Momentaufnahme für einen Zeitraum von ca. 24 Stunden dar. Es entbindet Sie nicht von der Einhaltung der Regeln (Abstand halten, Hände waschen, Maske tragen, Lüften, Warn-App nutzen).

Impfzertifikate
Seit Montag, dem 14.6.2021, stellt die Rathaus-Apotheke kostenlos digitale Impfzertifikate aus. Bitte bringen Sie dazu Ihren Impfnachweis (Impfpass, Impfbescheinigung) und einen Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass) mit. Nach Vorlage der erforderlichen Dokumente ist es auch möglich, das digitale Impfzertifikat für andere Personen zu erstellen.

__________________________________________________________________________________

Impfungen durch Praxis Dres. Ikker

Mit einem Team an Ehrenamtlichen impft die Arztpraxis Dres. Ikker während der Sommerferien weiter gegen CoViD-19 mit den Impfstoffen der Firmen BioNTech, Johnson&Johnson und AstraZeneca.
Anmeldung: per Mail praxis(@)praxis-ikker.de (gerne mit Telefonnummer) oder telefonisch vormittags von 8-11 Uhr : (07457) 1284 oder per Einwurf der Impfunterlagen in der Rathaus-Apotheke oder in der Praxis.
Die Impfunterlagen erhalten Sie im Internet per Download beim Robert-Koch-Institut, in der Rathaus-Apotheke oder in der Praxis.

Die Impfterminvergabe erfolgt dann per Mail oder Telefon.
In der Praxis werden digital lesbare Impfzertifikate ausgestellt.

Bei fachlichen oder terminlichen Fragen wenden Sie Sich bitte an die Arztpraxis.

Impfungen durch Praxis Dr. Maisch

Bitte melden Sie sich für eine Impfung telefonisch (07457) 94 98 18 an.

Weitere Einzelheiten und einen Link zu den jeweiligen Aufklärungsbögen finden Sie unter: www.praxis-dr-maisch.de.

__________________________________________________________________________________

Unterstützung für hilfsbedürftige Menschen in Bondorf / Lieferservice und Unterstützung in der aktuellen Situation

Sie benötigen Hilfe oder können Hilfe anbieten, dann klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie den Lieferservice nutzen möchten, erhalten Sie hier alle wichtigen Informationen.
Sie möchten gerne andere Menschen in der momentanen Situation unterstützen? Unter Bondorf hilft zusammen können Sie in Kontakt miteinander treten.

__________________________________________________________________________________

Informationen für Selbstständige

Für Unternehmen über 50 Mitarbeiter ist eine Erstattung bis zur beihilferechtlichen Grenze geplant. Die außerordentlichen Wirtschaftshilfen sollen analog zu den aktuellen Überbrückungshilfen über das digitale Portal www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Anwälten für die betroffenen Unternehmen beantragt werden können.

Der bestehende KfW-Schnellkredit für Unternehmen (https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Erweitern-Festigen/F%C3%B6rderprodukte/KfW-Schnellkredit-(078)/) wird für Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftige geöffnet und angepasst.

__________________________________________________________________________________

Kinderbetreuung

Coronavorschriften in Kindertagesstätten in der Gemeinde Bondorf

Die Kindertageseinrichtungen im Kreis Böblingen durften seit Montag, 10. Mai 2021 zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurückkehren.I

  • Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen (siehe Anlage)
  • Vorgehensweise bei Coronafällen in Kindertageseinrichtungen und Schulen (siehe Anlage)
  • Entfall Kooperationsferien in den Kindertageseinrichtungen im Sommer 2021 (siehe Anlage)

Volkshochschule

Informationen über das aktuelle Angebot der vhs finden Sie auch auf der Homepage der vhs Bondorf.

Weitere Informationen

Corona-Hotline

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Regierungspräsidium Stuttgart eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet, die vom Landesgesundheitsamt im Regierungspräsidium fachlich unterstützt wird. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) zwischen 9 und 18 Uhr telefonisch unter 0711 904-39555.

Gesundheitsamt/Landratsamt Böblingen
telefonische Erreichbarkeit unter:
07031/663-3500 oder online unter www.lrabb.de


Kassenärztlicher Notdienst:
In der Woche abends und in der Nacht sowie an den Wochenenden und Feiertagen nachts können Patienten Kontakt mit dem diensthabenden Arzt unter der Nummer für den allgemeinen ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 aufnehmen. Diese Telefonnummer gilt auch außerhalb der Öffnungszeiten von Arztpraxen, wenn ein Hausbesuch notwendig wird.

Herrenberg und Gäugemeinden:
Dringende Hausbesuche nach Telefonischer Absprache ab 18 Uhr bis 8 Uhr unter Telefon 116 117

Kinderklinik Böblingen:
Kinderärztlicher Notdienst, Anmeldung nicht erforderlich ab 18 Uhr (wenn der eigene Kinderarzt nicht erreichbar ist)

Notfallpraxis Krankenhaus Sindelfingen: 18-22 Uhr

Notfallpraxis Universitätsklinik Tübingen: 19-22 Uhr