Gemeinde Bondorf

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen

Seiteninhalt

Aufstellung des Bebauungsplans "Am Öhlisbrunnenweg"

Öffentliche Bekanntmachung
Aufstellung des Bebauungsplans „Am Öhlisbrunnenweg“

Der Gemeinderat der Gemeinde Bondorf hat am 25. Juli 2019 in öffentlicher Sitzung auf Grund von § 2 Abs. 1 in Verbindung mit §§ 13a und 13b Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, den Bebauungsplan „Am Öhlisbrunnenweg“ einschließlich der örtlichen Bauvorschriften nach § 74 Landesbauordnung (LBO) für dieses Gebiet aufzustellen und eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB durchzuführen.
Das Plangebiet wird im südwestlichen Bereich durch die Mötzinger Straße begrenzt. Im Norden grenzt das Plangebiet an den Feldweg Flst. 395/1 des unbeplanten Außenbereichs. Im Osten grenzt das Plangebiet an den Öhlisbrunnenweg. Im Westen grenzt das Plangebiet an den Feldweg Flst. 413/1 des unbeplanten Außenbereichs. Der Geltungsbereich des aufzustellenden Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften umfasst eine Fläche von ca. 1,47 ha. Für die Abgrenzung des Planbereichs ist der Lageplan vom 09.07.2019 maßgebend.

Die Begründung zur Aufstellung des Bebauungsplans "Am Öhlisbrunnenweg" finden Sie hier .
Die Schallimmisonsprognose zum geplanten Baugebiet "Am Öhlisbrunnenweg" finden hier als Download.

Ziel und Zweck der Aufstellung des Bebauungsplans und des Erlasses der Satzung über Örtliche Bauvorschriften ist die Schaffung von Wohnbauplätzen durch die Wohnfolgenutzung der bisher gewerblich genutzten Fläche sowie die Ausräumung des bestehenden Konfliktpotenzials zwischen Gewerbe und Wohnen in diesem Bereich.

Von der Gemeinde wurde das Areal, das bisher im Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet ausgewiesen ist, bei der jüngsten Änderung des Flächennutzungsplans mit Wohnen gekennzeichnet. Auf eine Umweltprüfung kann gemäß § 13 Abs. 3 BauGB verzichtet werden.

Alle Interessierte, auch Kinder und Jugendliche, haben im Zeitraum 12.08. bis 13.09.2019 die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 BauGB (frühzeitige Öffentlichkeits-beteiligung).
Die Unterlagen zur Aufstellung des Bebauungsplans können im Rathaus Bondorf, Hindenburgstraße 33, 71149 Bondorf, während den Öffnungszeiten

Montag bis Freitag jeweils        08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und Donnerstag            14:00 Uhr bis 18:30 Uhr

eingesehen werden.
Auskunft zu den Unterlagen erteilt Herr Baier, Zimmer 5.

Bondorf, den 02. August 2019

gez.
Bernd Dürr
Bürgermeister

Volltextsuche

Weitere Informationen